Website für Arztpraxis & Hausärztin

Website für Arztpraxis

Ausgangspunkt für die Umsetzung der neuen Website für die Arztpraxis war die Übernahme einer Hausarztpraxis durch meine Kundin. Gerade für eine Arztpraxis kann die eigene Website einen wichtigen Beitrag leisten, damit Patienten und Interessenten sich vorab informieren können.

Website für Arztpraxis, Ansicht Website auf Tablet und mobil Website für Arztpraxis, Design-Vorschau Website für Arztpraxis, Gestaltung und Farbpalette Website für Arztpraxis, Webdesign und Layouts Website für neue Arztpraxis, mobile Ansicht

Ausgangssituation für die neue Website:
Übernahme der Arztpraxis

Nicht jede Arztpraxis hat diesen Kanal der eigenen Website schon auf dem Schirm. Umso schöner, dass meine Kundin das Projekt zusammen mit einem passenden Logo und Erscheinungsbild direkt angehen wollte, um online mit der neu übernommenen Praxis auffindbar zu sein.

Gründe, um als Arztpraxis online mit eigener Website präsent zu sein:

Umsetzung der Website für hausärztin als WordPress-Website

Die passenden Rahmenbedingungen zur Website

Beim Projekt stellte sich zu Beginn die Frage, ob es eine WordPress-Website (also mit Redaktionssystem) werden sollte oder ob eine statische Website genügen würde. Nach Absprache haben wir uns für eine Website mit Redaktionssystem entschieden, um in Zukunft flexibler zu sein, was Änderungen und Funktionen betrifft.

Wenn dich diese Frage auch interessiert, habe ich hier die Eigenschaften und Vor- und Nachteile der beiden Website-Modelle ›Statische oder dynamische Website ausführlich beschrieben.

Zudem achte ich bei Website-Projekten immer darauf, dass wir den Aufbau nicht überladen. Dazu gehört das Vermeiden von eher unnötigen Funktionen, Spielereien und Plugins und eine datensparsame und datenschutzfreundliche Ausrichtung.

Design-Vorschau zur Website

Prozess zum fertigen Design

Als Vorarbeit wurde das Logo und Erscheinungsbild für die Arztpraxis entwickelt. So gab es für die Website direkt eine Gestaltungsgrundlage. Dazu gehörten eine passende Farbpalette, die Auswahl an Schriften und grafischen Elemente und Stilen, die in der Website eingesetzt werden können.

Meine Kundin hatte auch die Möglichkeit, professionelle Fotos anfertigen zu lassen, was für die Website ein großer Vorteil war. Lies dazu auch meinen Blog-Artikel Wie wichtig sind Bilder auf der eigenen Website.

Die Website spiegelt die Realität der Praxis wider.

Ich kann es als Argument für eine eigene Website gar nicht oft genug erwähnen, auch wenn es fast zu einfach klingt:
Die eigene Website spiegelt zunächst mal schlicht und einfach die Realität wider, die sich in diesem Fall mit der Praxis-Übernahme deutlich verändert hat. So gesehen ist die Website die naheliegendste Möglichkeit, die Realität, die Leistungen, das Team und die Personen dahinter für möglichst viele Personen im regionalen Umfeld sichtbar zu machen. Diese einfache Grundfunktion vergisst man gern bei der Überlegung, ob man denn nun wirklich unbedingt so eine Website für die eigene Praxis braucht.

Realistische Ziele für die Website

Für eine Hausarztpraxis geht es nicht vorrangig darum, mit der Website direkt viele neue Patienten zu gewinnen. Auch weil tendeziell in nächster Zeit sowieso eher mit mehr Zulauf gerechnet werden kann, weil es nicht so viele Arztpraxen in direkter Umgebung gibt. Trotzdem kann die Website eine Anlaufstelle sein, die immer zusätzlich erreichbar ist und hilft, Informationen zugänglich zu machen.

Gleichzeitig kann man über die Zeit eher Patienten anziehen, die sich über eine ansprechende Website und die Infos freuen und dies auch in direktem Kontakt wertschätzen.

So wie man sich innerhalb der Praxis wertschätzend und freundlich zeigt, geschieht dies auch auf der Website.

Arztpraxis-Website online. Und jetzt?

Sobald die Website online erreichbar war, gab es auch spürbar Zulauf an Besuchern, die online nach einer Praxis suchten. Nach einigen Tagen waren die Seiten auch bereits bei Google indexiert und in den Suchergebnissen schon gut auffindbar. Das geht erfahrungsgemäß je nach Branche und Projekt nicht immer so schnell.

Der Stand der Website enthält alle grundlegenden Infos zur Praxis. Gleichzeitig wird es zukünftig auch immer mal kleinere Aktualisierungen geben. Der Vorteil ist, dass mit der fertiggestellten Basis der Aufwand für Pflege und Aktualisierungen ab jetzt viel überschaubarer ist. Denn Zeit ist im laufenden Praxis-Betrieb eher Mangelware. Trotzdem kann die Website bei Bedarf mit einfachen Maßnahmen gepflegt und zur Kommunikation genutzt werden.

Weitere Website-Projekte