Was mich beschäftigt

Für Hochzeitspaare

Einblick in meine Arbeit – Design für Hochzeiten

Liebe Interessierte, liebe Hochzeitspaare,
es gibt sehr viele Möglichkeiten zur Gestaltung von Hochzeitseinladungen und anderen Bestandteilen für eure Hochzeit. Eine Möglichkeit sind tolle Karten-Shops mit unzähligen Designs mit vielen Optionen zur Individualisierung. Ich finde das prinzipiell total in Ordnung. Es spart Arbeitszeit, weil sich kompetente Gestalter bereits die Mühe gemacht haben, ein ansprechendes Design zu entwerfen, um es online mit einem professionellen Bestellprozess anzubieten. Euch spart es Geld und Zeit der Auseinandersetzung. Ihr müsst ja sowieso schon auf so viele Dinge achten und einige Investitionen für eure Hochzeitsfeier bewältigen.
Früher war ich mir nicht sicher, wie ich mich (mehr über mich) in Anbetracht dieser Fülle an Konkurrenz positionieren soll, wo es doch bereits so viele Möglichkeiten und Optionen für Hochzeitseinladungen und für die Gestaltung für Hochzeiten gibt. Denn, ich bin keine „Hochzeits-Designerin“. Ich betreue sehr unterschiedliche Kunden und Projekte. Ich beschäftige mich nicht ständig mit den neuesten Trends für Hochzeiten und bin auch keine Bastel-Expertin, die ständig die allerneuesten Deko-Ideen für Hochzeiten bloggt.

Motiv Design für Hochzeiten

Was könnt ihr von mir erwarten

Wenn ihr die Gestaltung für eure Hochzeit nicht als Standardlösung mit anderen teilen wollt, sondern euch eine individuelle Lösung wünscht, seid Ihr bei einer Designerin wie mir genau richtig.
Ich finde mit euch zusammen die Richtung heraus, in die es gehen soll, recherchiere Ideen zu Farben, Schriften, Stilen und kreiere für euch ein passendes Konzept. Dieser konzeptionelle Prozess ist der wichtigste Teil der Arbeit und ich persönlich bin auch erst zufrieden, wenn ich alle Bestandteile optimal kombiniert habe und ein ganz eigenes, stimmiges Gesamtbild entstanden ist. Das Ergebnis ist bei jedem Projekt neu und originell. „Einzigartig“ möchte ich als Begriff nur sparsam verwenden. Denn, seien wir ehrlich, es gibt viele tolle Trends und typische Bestandteile wie Kraftpapier, Papieranhänger oder bestimmte Farbkombinationen. So ein Hochzeitslook wird nicht jedes Mal neu erfunden, auch nicht von mir. Aber ich setze natürlich in der Zusammenarbeit mit euch als Kunden jedes Mal andere Schwerpunkte. Charaktere und Wünsche sind sehr unterschiedlich und daraus ergibt sich eine Fülle an Möglichkeiten.
Besonders gelungen ist es, wenn man im Entwicklungsprozess den „roten Faden“ der Gestaltung auf die komplette Hochzeits-Deko und andere Bestandteile übertragen kann. Denn die Einladungen schaffen einen ganz bestimmten Charakter, der oft wunderbar auf alles mögliche passt, das noch zu eurer Feier gehört: Sitzordnungsplan, Menükarten, Kirchenhefte, Schilder, Gästebücher, Gastgeschenke und vieles mehr …
Letztendlich sind der konzeptionellen und gestalterischen Weiterentwicklung für eure Hochzeit keine Grenzen gesetzt. Obwohl? Am Ende gibt es natürlich Grenzen: Geld. Und eure Nerven, wenn alles bis ins kleinste Detail stimmen muss und man in der Woche vor der Hochzeit noch Tisch-Deko für 200 Gäste bastelt, damit am Ende alles perfekt zusammen passt :-) Also ruhig weg, nicht zu viel Druck, die perfekte Hochzeit gibt es eh nicht (oh, darf ich das eigentlich sagen?). Um das etwas zu relativieren: Was es mit Sicherheit gibt, ist die für euch passende und denkbar schönste Hochzeit, mit Liebe, Individualität und mit eurem eigenen Charakter! Und dazu leiste ich gerne einen sichtbaren Beitrag. Ein Beitrag, der außerdem Vorfreude aufkommen lässt und an den man sich später auch gerne erinnert.

Kommen wir nun zum lieben Geld!

Für alle Hochzeitspaare, die sich zu Recht mit dem Thema Kosten beschäftigen, möchte ich das Thema gerne aus meiner Sicht schildern. Ich versuche meine Arbeit auf nachvollziehbare Teilprodukte aufzuteilen und dazu Preise als Anhaltspunkte zu vermitteln (Hier findet ihr den Einstiegspreis für Hochzeiten). Jedoch sind jedes Projekt und die Kundenwünsche anders, darum ist eine Auseinandersetzung in Form eines netten Erstgesprächs auf jeden Fall notwendig, um euch ein individuelles Angebot machen zu können.
Wie ihr hoffentlich durch meinen kleinen Bericht erahnen könnt, steckt in meiner Arbeit viel Zeit und Auseinandersetzung, meist wesentlich mehr als die Stunden, die ich dafür abrechne. Ich verstehe eure Budgetgrenzen aber ich möchte das Bewusstsein dafür stärken, dass ich mit meiner Arbeitszeit wirtschaftlich umgehen muss. Meine Arbeitszeit kann ich als Solo-Selbstständige nur einmal hergeben, darum habe ich mir seit einiger Zeit verordnet, die Preise ein kleines bisschen mehr den Realitäten der eigentlich investierten Arbeitszeit anzupassen. Wenn dadurch eine Zusammenarbeit mit euch unmöglich ist, macht mich das natürlich nicht gerade zufrieden. Schade, vielleicht verpassen wir eine nette Gelegenheit. Aber wenn ich bei der eigentlich erfreulichen Aufgabe der Gestaltung eurer Einladungskarten nach etlichen Stunden kaum etwas verdient habe, macht mich das auch unzufrieden und stellt wirtschaftlich ein Problem dar. Mein Angebot ist ein Kompromiss, der für beide Seiten funktionieren soll. Ihr könnt sicher sein, dass ich immer noch zusätzliche Zeit, Mühe und Kreativität drauflegen werde, weil es sich bei der Arbeit einfach ergibt und Spaß macht. Letztendlich entscheidet ihr, wie ihr eure Prioritäten setzen möchtet.

Soweit so gut

Vielen Dank, wenn ihr bis hierhin gelesen habt!
Falls ihr euch als Kundenpaar angesprochen fühlt und idealerweise aus der Region Steinhagen, Halle Westfalen, Borgholzhausen, Werther, Gütersloh und Bielefeld kommt, steht einem netten Zusammentreffen wahrscheinlich wenig im Weg. Schreibt mir gerne eine E-Mail oder ruft mich an, wenn wir uns unverbindlich zusammensetzen sollen.

Kontakt

Schaut euch meine Beispielpreise zur Orientierung an.

Verschafft euch einen Eindruck zu meinen bisherigen Gestaltungen für Hochzeiten und für andere Projekte.